0

Oberbayerische Seen

Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps. 16 Wanderungen und Radtouren, MM-Reisen

Auch erhältlich als:
18,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783956549922
Sprache: Deutsch
Umfang: 296 S., 169 Farbfotos
Format (T/L/B): 1.5 x 19 x 12.2 cm
Auflage: 7. Auflage 2021
Einband: Englische Broschur

Beschreibung

Tauchen Sie ein in die bezaubernde Welt der oberbayerischen Seen. Thomas Schröder lädt Sie ein, die beeindruckende Natur, bewegte Geschichte und lebendige Kultur Bayerns zwischen Ammersee im Westen, Königssee im Osten, Starnberger See und Chiemsee im Norden und Eibsee im Süden zu erkunden. In der 6. Auflage unseres Reiseführers "Oberbayerische Seen" breitet er auf 264 Seiten mit 115 Farbfotos die ganze Pracht dieses an Sehenswürdigkeiten reichen Landstrichs südlich von München vor Ihnen aus. Mehr als 40 Seen sind explizit im Buch genannt. 45 Übersichtskarten und Pläne sorgen für stets optimale Orientierung in Oberbayern. 14 Wanderungen und Touren führen Sie durch die reizvollen Landschaften in Bayerns Alpenvorland. Zahlreiche Kurz-Essays vermitteln interessante Hintergrundinformationen. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Die bewährten Tipps und Hinweise des erfahrenen Autors machen Ihre Reise zu den "Süd-Seen" Deutschlands zu einem gelungenen individuellen Erlebnis. Geheimtipps des Autors verraten besonders lohnende Ziele, Restaurants, Hotels und Ferienwohnungen in Oberbayern und verraten Ihnen die schönsten Seen der Gegend. Oberbayern im Überblick Im Westen zwischen Ammersee und Starnberger See liegt das sogenannte "Fünf-Seen-Land". Dabei verbergen sich dort noch mindestens zwei Dutzend weitere, kleinere Seen. Mit unserem Reiseführer "Oberbayerische Seen" finden Sie garantiert den für Sie richtigen See, egal ob Sie Ruhe und Abgeschiedenheit fern der Stadt suchen oder aktive Entspannung mit "Action" an Badeseen. Südlich des "Fünf-Seen-Lands" lockt rund um Staffelsee und Riegsee das "Blaue Land". Von der spektakulären Natur fühlten sich im letzten Jahrhundert Künstler wie Kandinsky, Klee oder Macke angezogen. Das Tölzer Land rund um Karwendel und Zugspitze glänzt mit Kochelsee und Walchensee samt beeindruckendem Walchensee-Kraftwerk, Sylvensteinsee und dem spektakulären Eib-See nahe Garmisch-Partenkirchen dem touristischen Hot-Spot der Region. Östlich davon befindet sich die Region Wendelstein mit dem längst nicht mehr als Rentner-Paradies geltenden Tegernsee, sowie Schliersee und Spitzingsee. Weiter im Osten liegt der Chiemgau samt Chiemsee. Nördlich des Chiemsees liegt das älteste Naturschutzgebiet Bayerns, die Seenplatte zwischen Eggstätt und Hemhof. Die größten Seen der Eggstätt-Hemhofer Seenplatte sind der Langbürgner See, Hartsee und Pelhamer See. Näher an München locken Steinsee und Kastensee, sowie der Deininger Weiher im Süden der bayerischen Landeshauptstadt. An der Grenze zu Österreich schließlich befinden sich Königssee und Hintersee. Überall ist unser Reiseführer stets kundiger und hilfreicher Begleiter und hat Orte, Plätze und Sehenswürdigkeiten parat, die garantiert nicht jeder kennt. Vertrauen Sie den Geheimtipps des Autors und Sie werden nicht enttäuscht! Der Süden Bayerns - Eine Region der Möglichkeiten Naturfreunde erfreuen sich an Deutschlands spektakulärstem Gebirgssee, dem Königssee und tauchen ein in grandiose Natur, etwa im Naturschutzgebiet rund um die Osterseen. Wer die Gewässer der Gegend hautnah erleben möchte, genießt ein Bad in nostalgischer Umgebung in Feldafing am Ufer des Starnberger Sees oder plätschert romantisch im Bernrieder Park. Bei Holzkirchen wartet mit dem Hackensee ein verstecktes Kleinod auf Entdeckung. Darüber hinaus finden Sie viele weitere Seen Oberbayerns in unserem Reiseführer ausführlich beschrieben: Die Seeoner Seen, Waginger See, Weßlinger See, Kirchsee, Pilsensee, Simssee, Wörthsee, und und und. Wer lieber trockenen Fußes unterwegs ist, erkundet beispielsweise vergangene Zeiten im Freilichtmuseum Glentleiten, das romantische Murnau am Staffelsee und verschafft sich in Kloster Andechs anhand der berühmten Reliquien Seelenstärkung - oder erquickt seinen irdischen Leib mit dem süffigen Klosterbier. Unser Reiseführer kennt alles Sehens- und Erlebenswerte der Region Oberbayern. Bewährtes Highlight im

Autorenportrait

Jahrgang 1960, geboren in Nürnberg. Studierte Touristik in München und war schon seit frühester Jugend von Fernweh geplagt. Als ausgedehnte Interrailtouren und selbst eine halbjährige Weltreise keine dauerhafte Abhilfe schaffen konnten, entschloss er sich, die Passion zum Beruf zu machen. Sein erstes Buch (Sizilien) erschien 1991, und seitdem hat er kräftig nachgelegt. Wer ihn erreichen will, sollte es nicht in seinem Wohnort München versuchen, sondern in einer seiner bevorzugten Reiseregionen - zum Beispiel in Spanien.